www.oberbalbach.de Startseite  Druckversion  Sitemap 

Oberbalbach: Shanna Ritter und Sylvia Schmieg ausgezeichnet

Ehrung für besonderen Erfolg und Engagement

ehrung_maerz09

Oberbalbach. Im Rahmen des Seniorennachmittages in der in Turnhalle in Oberbalbach erfuhren zwei Bürgerinnen eine besondere Ehrung: Bürgermeister Thomas Maertens, Stadtrat Christian Strube und Ortsvorsteher Joachim Markert zeichneten Shanna Ritter und Sylvia Schmieg mit einer Figur des St. Georg aus und würdigten damit die beiden Geehrten für besonders erfolgreiches Engagement.

Shanna Ritter von der Oberbalbacher "Stampede-Ranch" erhielt die Auszeichnung für ihren Deutschen Meistertitel im "Cattle-Penning Amateur", einer speziellen Disziplin des Westernreitens. Im vergangenen Oktober errang die junge Reitsportlerin im bayrischen Freystadt diese "Krone der Cowboys" (die FN berichteten ausführlich). Bei der Sportart, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut, geht es darum, auf einem Pferd reitend innerhalb eines Zeitlimits bis zu drei Rinder aus einer Herde aussondern und in einen Pferch (Pen) zu sperren.

Zur Veranschaulichung konnten die zahlreichen Gäste in der Turnhalle die Sportart in einem Filmbeitrag fast hautnah erleben, den das Landesschau-Mobil des Südwestrundfunks (SWR) unter anderem aus Anlass von Ritters großem Erfolg auf der Stampede-Ranch, für die Shanna Ritter reitet, in Oberbalbach gedreht hatte.

Sylvia Schmieg erhielt die Auszeichnung für ihr großes und sehr erfolgreiches Engagement für die Einrichtung des "Bildungshauses für Kinder" in Oberbalbach sowie für ihren über 20-jährigen Einsatz als Lehrerin.

Das Projekt "Bildungshauses" ist Bestandteil eines im Land einzigartigen Modellversuchs, bei den an 20 neuen Standorten die Lern- und Entwicklungssituation von drei- bis zehnjährigen Kinder in einem einrichtungsübergreifenden sozialen Rahmen gestaltet wird. Zentrales pädagogisches Element ist die Förderung der Potenziale durch eine enge Verzahnung von Kindergarten und Grundschule. Der Modellversuch ist auf sieben Jahre konzipiert. Mit ihrem Engagement konnte zudem auch der Fortbestand der Oberbalbacher Grundschule für diesen Zeitraum gesichert werden.

Auch das Projekt "Bildungshaus für Kinder" bekamen die Gäste in einem Film anschaulich präsentiert, der im Auftrag des Kulturministeriums Baden-Württemberg in einer Auflage von 10 000 Exemplaren erstellt und unter anderem an Kindergärten und Grundschulen im gesamten Bundesgebiet verteilt wurde.

Bürgermeister Thomas Maertens würdigte ausdrücklich das Engagement der beiden Geehrten. "Der herausragende und ungewöhnliche Erfolg ist ein weiteres Zeichen für das hervorragende bürgerschaftliche Engagement in Oberbalbach", meinte er bei der Gratulation. pdw

 

Fränkische Nachrichten vom 26.03.2009

 
CMS von artmedic webdesign