www.oberbalbach.de Startseite  Druckversion  Sitemap 

Herbstaktion 2012 am 20. Oktober

Herbstaktion mit 30 Helfern war ein Erfolg

Herbstaktion
Am vergangenen Samstag krempelten viele Oberbalbacher die Ärmel hoch. Eine große Zahl Helfer beteiligte sich an der Verschönerungsaktion in Oberbalbach. Gemeinsam setze man sich zum Ziel, Oberbalbacher ein Stück attraktiver zu gestalten. An diesem Tage wurden die öffentlichen Pflanzbeete gepflegt, der Bachlauf gesäubert und Müll eingesammelt. Außerdem wurden 3 Bäumchen neu gesetzt und der Steinriegel am Kindergarten gesichert. Das Ziel der Maßnahme, eine sichtbare Verbesserung des Oberbalbacher Ortsbildes, wurde bis zur Mittagszeit erreicht. Ein gemeinsames Essen entschädigte alle Helfer für die fleißige Mithilfe. Ortsvorsteher Joachim Markert bedankte sich bei allen Helfern sowie beim Bauhof der Stadt Lauda-Königshofen für die fabelhafte Unterstützung.

Am vergangenen Samstag fand die jährliche Herbstaktion in Oberbalbach bei strahlendem Sonnenschein statt. Dank der zahlreichen Helfer konnten viele Arbeiten in der Gemeinde erledigt werden. Schwerpunkte waren neben dem säubern des Bachlaufes, die Instandsetzungsarbeiten an der Trockensteinmauer am Kindergarten. Außerdem wurde die Grünflächen am Bildungshaus (Schule und Kindergarten) winterfest gemacht und geschnitten. Das Umfeld um Feuerwehrgerätehaus, Schule und Friedhof wurde zudem mit Neupflanzung von Bäumen aufgewertet. Zum Abschluss traf man sich zu einem gemeinsamen Mittagessen und ließ den Tag noch einmal Revue passieren. Ortsvorsteher Joachim Markert bedankte sich bei den zahlreichen Helfern für den großartigen ehrenamtlichen Einsatz. Ein besonderer Dank ging an den Bauhof der Stadt und ihrem Leiter Arno Würzberger, die diesen Arbeitseinsatz mit Rat und Tat unterstützt hatten.

Mit soviel Resonanz auf den Aufruf zur Mithilfe bei der Herbstaktion war der Oberbalbacher Ortschaftsrat sehr als zufrieden. Mehr als 30 Kinder, Jugendliche, Erwachsenen und einige Senioren hatten sich am Samstagvormittag pünktlich um 9.00 Uhr mit Werkzeug an den Grünflächen in der Dorfmitte eingefunden. Bei strahlend blauem Himmel und fast sommerlichen Temperaturen kam so mancher ins Schwitzen, denn das Arbeiten am Bachlauf und an den Grünflächen waren recht mühsam. Doch unter fachlicher Hilfe von Profi´s, klappte alles bestens. Zahlreiche Kinder wuselten mit und waren wohl am Ende des Arbeitseinsatzes richtig müde.

Es gab nämlich einiges zu tun. So mussten die zahlreichen Sträucher und Bäume in den öffentlichen Grünflächen beschnitten und eingekürzt, oder dürre Äste entfernt werden. Gemeinsam mit den Kindern nahm man sich auch der Pflege des Bachlaufes an. Dornen, ausufernde Hecken und Schlamm wurden auf beiden Seiten der Balbach entfernt. Das anfallende Schnittgut wurde auf Anhängern gesammelt und wird vom Bauhof der Stadt abtransportiert. Um das Erscheinungsbild Oberbalbachs zu verbessern wurden erneut 3 Bäume gesetzt. Mit den Neupflanzungen wird das Umfeld der öffentlichen Gebäude an Feuerwehr, Schule und Friedhof enorm aufgewertet.

Als besonderes Projekt wurde die Trockensteinmauer am Kindergartengelände ausgebessert. Lose Steine machten den ansehnlichen Steinriegel mehr und mehr zu einem Sicherheitsrisiko. Senioren mit langjähriger Erfahrung besserten die losen Steine aus und sicherten den Steinriegel durch einen Betonkranz. Wer in diesen Tagen mit offenen Augen durch die Straßen und Wege des Dorfes spaziert, merkt deutlich den Erfolg des Arbeitseinsatzes in Oberbalbach. Die gepflegten öffentlichen Grünanlagen in der Dorfmitte geben dem Ortsbild nun ein frisches Aussehen.

(Bericht und Bild: Joachim Markert)

 
CMS von artmedic webdesign