www.oberbalbach.de Startseite  Druckversion  Sitemap 

Balbachtaler Musikanten: Positive Bilanz bei Jahreshauptversammlung gezogen

Vorbereitungen fürs Jubiläum laufen bereits

Oberbalbach. Bei der Jahreshauptversammlung der Balbachtaler Musikanten im Gasthaus "Zum Hirschen" zeigten die Rechenschaftsberichte, dass die Musikerfamilie wieder viel geleistet hat.

Nach der Begrüßung zollte der Vorsitzende Jürgen Gruber allen aktiven und passiven Mitgliedern, mit denen das vergangene Vereinsjahr tatkräftig gemeistert wurde, besonders auch den Auswärtigen, die wesentlich zur Vereinsarbeit beigetragen haben, seine Anerkennung. Man müsse schon sehr viel Opfer und Idealismus aufwenden, um solche Leistungen zu bringen. Als besondere Höhepunket im abgelaufenen Vereinsjahr wurden die Theateraufführungen im März erwähnt, die nach vielen Monaten Probearbeit mit Bravour gemeistert wurden.

In einer Gedenkminute gedachte man den verstorbenen Mitgliedern, besonders den im letzten Jahr Verstorbenen Erich Leber, Rita Kimmelmann, Manfred Schwarzer und Josef Riegel. Danach gab Daniela Dürr einen ausführlichen Rückblick, wobei über 15 Auftritte und 18 Ständchen und sonstiges berichtet wurde und natürlich an den viertägigen Ausflug zum Musikverein Gschaidt in Niederösterreich erwähnt wurde.

Anschließend trug Kassierer Werner Himmel den Kassenbericht vor. Roland Hofmann als Leiter der Theatergruppe erhielt ein Präsent, ebenso die auswärtigen Musiker, die wesentlich zum Leistungsstand der Balbachtaler Musikanten beitragen. Als größere Ausgaben wurden Auslagen für Musikinstrumente und Anlagenteile erwähntsowie die Anschaffung von neuen Kleidern für das Bühnenoutfit der Mädels. Einnahmen und Ausgaben hielten sich im vergangenen Jahr die Waage.

Anschließend erfolgte die Entlastung des Vorstands, die von Kassenprüfer Andreas Markert beantragt und einstimmig erteilt wurde. Dann gab Schriftführer Manfred Suppinger einen Überblick über die anstehenden Termine 2008/2009 und kündigte den Jahresausflug ins Salzburgerland von 10. bis 12. Oktober an, wo ein Treffen mit den Musikfreunden aus Gschaidt stattfindet. Weiter wurde das 2009 bevorstehende 40-jährige Vereinsjubiläum vom 19. bis 21. Juni 2009 erwähnt, zu dem auch wieder die Gschaidter Musikanten erwartet werden.

Ortsvorsteher Joachim Markert lobte die hervorragende Vereinsarbeit und sprach die Vorbereitungen zum Dorfjubiläum 2010 an.

Danach beschloss Vorsitzender Jürgen Gruber die Jahreshauptversammlung, mit dem Wunsch, das bevorstehende Vereinsjahr mit großer Tatkraft anzugehen, um die geforderte Leistung zu erhalten und noch zu verbessern.

 

Fränkische Nachrichten vom 20. Mai 2008

 

 
CMS von artmedic webdesign